image description
Foto:

Archiv IG BCE Bezirk Kassel

Bezirk Kassel

Der Bezirk Kassel der IG BCE umfasst räumlich die Landkreise Hersfeld-Rotenburg, Kassel, Schwalm-Eder, Waldeck-Frankenberg und Werra-Meißner, die Stadt Kassel sowie Teile des Wartburgkreises in Thüringen, insgesamt eine Fläche von 7.800 qkm. Wir sind Ansprechpartner für knapp 22.000 Mitglieder in ca. 100 Betrieben mit etwa 70 Betriebsratsgremien, 15 Vertrauenskörpern, 17 Schwerbehindertenvertretungen in diversen Branchen. Außerdem gibt es zurzeit 63 Ortsgruppen, die an den jeweiligen Wohnorten Angebote für ihre Mitglieder machen.  weiter

Die großen Themen bestimmen Neujahrstreffen 2018

Foto: 

IG BCE Kassel

Das traditionelle Neujahrstreffen der IG BCE Kassel in der Großsporthalle Schenklengsfeld zog in diesem Jahr wieder annähernd 1.000 Kolleginnen und Kollegen sowie zahlreiche Gäste aus der Politik, den Unternehmen sowie diversen Verbänden an. Festredner war der Vorsitzende der IG BCE, Michael Vassiliadis.  weiter

„Wir können Menschen in Arbeit halten“

Foto: 

Nick Dolding / Getty Images

Betriebsräte haben gute Ideen. Die besten werden jedes Jahr mit dem begehrten Betriebsräte-Preis ausgezeichnet. Wir stellen die drei nominierten Betriebsräte aus dem Bereich der IG BCE vor. Heute den Betriebsrat von B. Braun in Melsungen zum Thema Leistungswandlung.  weiter

Erfahrungen weiter geben

Foto: 

Ludger Konopka

HERINGEN. Im „Thüringer Hof“ in Heringen ehrte die IG BCE Angestellten Ortsgruppe Heringen jetzt mit einer Feier ihre Jubilare. Mit einem herzlichen „Glück auf“ wurden sie vom 1. Vorsitzenden Herbert Hildebrand und von der Kasseler Bezirkssekretärin Katharina Stihler begrüßt.  Von Ludger Konopka  weiter

Warmlaufen für Tarifverhandlungen

Foto: 

IG BCE Bezirk Kassel

Die Zeit zwischen zwei Betriebsversammlungen nutzten die Vertrauensleute vom Synlab-Standort in Kassel am 14.09.2017, um in Labor und Verwaltung auf die anstehenden Tarifverhandlungen aufmerksam zu machen. Die Tarifkommission hatte ein offenes Ohr für die Fragen der Mitglieder und auch für Anregungen die Forderungen betreffend.  weiter

Eine Hymne auf die Vielfalt

Foto: 

Helge Krückeberg

Der Demokratie-Song, der bei der Eröffnungsfeier des IG BCE Gewerkschaftskongresses erstmals aufgeführt wurde, ist wie so oft ein gutes Beispiel, wie Zufälle die Entstehung großer Kunst beeinflussen. Denn der erste Kontakt des Gitarristen und Komponisten Peter Autschbach zur IG BCE ergab sich bei einem seiner Workshops, bei dem Michael Vassiliadis, Vorsitzender der IG BCE und leidenschaftlicher Gitarrist, im Sommer 2016 teilnahm. Kurzentschlossen wurde Autschbach gefragt, ob er sich eine Zusammenarbeit vorstellen könne und er stimmte, ohne Genaueres zu wissen, gerne zu.  weiter

Nach oben