image description
Foto:

Archiv IG BCE Bezirk Kassel

Bezirk Kassel

Der Bezirk Kassel der IG BCE umfasst räumlich die Landkreise Hersfeld-Rotenburg, Kassel, Schwalm-Eder, Waldeck-Frankenberg und Werra-Meißner, die Stadt Kassel sowie Teile des Wartburgkreises in Thüringen, insgesamt eine Fläche von 7.800 qkm. Wir sind Ansprechpartner für knapp 22.000 Mitglieder in ca. 100 Betrieben mit etwa 70 Betriebsratsgremien, 15 Vertrauenskörpern, 17 Schwerbehindertenvertretungen in diversen Branchen. Außerdem gibt es zurzeit 63 Ortsgruppen, die an den jeweiligen Wohnorten Angebote für ihre Mitglieder machen.  weiter

Ideenreiche Aktionen unterstützen die Tarifforderungen

Mit vielfältigen Aktionen und Ideen unterstützen die IG BCE Mitglieder im Bezirk Kassel die Tarifforderungen der Tarifrunde Chemie. Bleibt zu hoffen, dass die Arbeitgeber Einsicht zeigen und in der nächsten Verhandlung ein tragfähiges Angebot machen.  weiter

Jetzt geht's ans Eingemachte

Foto: 

Frank Rogner

Willkommen in der Partyzone. Die Chemieindustrie strotzt vor Kraft. Die Gewinne sprudeln. Die Aktionäre feiern. Höchste Zeit, dass die Beschäftigten von der sonnigen Stimmung erfasst werden. Dafür setzt sich die IG BCE in der Tarifrunde ein, die im September in die heiße Phase geht. Für die Forderungen nach mehr Lohn und Urlaubsgeld sowie nach einer Weiterentwicklung der Arbeitsbedingungen setzen sich die Beschäftigten in diesen Tagen mit Nachdruck ein . . . indem sie Party machen.  weiter

Mit klarer Stimme

Foto: 

Frank Rogner

Der Name klingt vielversprechend: Um »Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung« soll sich eine von der Bundesregierung eingesetzte Kommission kümmern. Was der Titel nicht sagt: Es geht auch um das Ende der Kohleverstromung. Die IG BCE wird in der Frage »wenn nötig, Kante zeigen«.  weiter

Gewerkschaft wirft Arbeitgebern schizophrenes Verhalten vor!

„So nicht!“ sagt Volker Weber, Verhandlungsführer und Landesbezirksleiter der IG BCE, nach der der ersten Tarifverhandlung für die Chemische Industrie in Hessen am 22. Juni in Bad Homburg. „Die Arbeitgeberseite stimmt bei den Tarifverhandlungen immer wieder das Klagelied eines wirtschaftlichen Niederganges an, während Sie ihren Gesellschafterversammlungen neue Rekordumsätze und Rekordgewinne vermelden“, so Weber.  weiter

Urlaubsgeld dank Tarif

Foto: 

haveseen/Fotolia.com

Die Sommerferien stehen vor der Tür – gut, wenn Arbeitnehmer ihre Reisekasse mit Urlaubsgeld aufstocken können. Dabei sind Beschäftigte mit Tarifvertrag klar im Vorteil: Sie erhalten die Sonderzahlung fast doppelt so häufig wie Arbeitnehmer ohne Tarif.  weiter

Chemiegewerkschaft will 6 % mehr Entgelt und höheres Urlaubsgeld

Die Tarifkommission Chemie Hessen hat am 8. Juni 2018 einstimmig ihre Forderung für die anstehende Tarifrunde Chemie beschlossen: 1. Erhöhung der Entgelte und der Ausbildungsvergütungen um 6% bei einer Laufzeit von 12 Monaten. 2. Erhöhung des zusätzlichen Urlaubsgeldes für Vollzeitbeschäftigte von zzt. 20,45 € auf 40,00 € pro Urlaubstag (Auszubildende: von zzt. 449,94 € auf 900,00 € jährlich). 3.  weiter

Nach oben